Austin ISDs Engagement für umweltfreundliches Bauen

Tageslicht und Blick nach draußen können den Bedarf an künstlicher Beleuchtung verringern und eine positive Lernumgebung fördern. Hier nutzen ein Lehrer und Schüler von TA Brown das natürliche Licht in ihrem Klassenzimmer.

Bei Austin ISD ist Nachhaltigkeit eine treibende Kraft hinter unserer Mission, eine qualitativ hochwertige und umfassende Bildungserfahrung zu bieten, die die Schüler herausfordert und inspiriert, einen positiven Beitrag zu unserer Welt zu leisten. Unsere Schulgemeinschaften versuchen, die Umgebung, in der wir arbeiten, leben und spielen, zu erhalten und zu verbessern, indem sie eine Kultur des Umweltbewusstseins und -handelns aufbauen. Als bezirksweite Initiative arbeitet AISD daran, alle unsere Schulen mit den neuesten Innovationen und Technologien für umweltfreundliches Bauen zu versorgen.

Seit 2004 haben alle neuen Schulen und großen Renovierungsprojekte daran gearbeitet, hohe Bewertungen von zu erreichen Austin Energy Green Building (AEGB). Die Mission von AEGB ist es, eine nachhaltige Zukunft für die Bauindustrie zu schaffen, indem Stadtpolitik und Energiekodizes informiert und die öffentliche Nachfrage nach Nachhaltigkeit gefördert werden. AEGB wurde 1991 als erstes Bewertungssystem in den USA zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden gegründet und hat viele Städte dazu inspiriert, diesem zu folgen. Mit einunddreißig AEGB-zertifizierten Gebäuden und Zählungen ist AISD stolz darauf, zu Austins Umwelt- und Nachhaltigkeitszielen beizutragen und gleichzeitig unseren Schülern die Bedeutung verantwortungsbewusster Verwaltung beizubringen.

AISD arbeitet hart daran, allen Schülern eine praktische Lernerfahrung zu bieten, die die Möglichkeit bietet, sich auf reale Szenarien einzulassen und ihnen dabei zu helfen, Führungskräfte und Veränderer in ihrer Gemeinde zu werden. AISD hat sich mit zusammengetan EcoRise, die University of Texas School of Architecture und BLGY Architecture entwerfen und testen ein innovatives Green Building-Praktikumsprogramm für Schüler der High School in Zentral-Texas. Das Praktikumsprogramm soll Karrieremöglichkeiten für historisch unterrepräsentierte Studenten im Bereich Green Building schaffen, darunter Studentinnen und Studenten der Farbe.

Die Praktikanten des Akins High School Green Building nehmen an einer Baustellenbesichtigung des zukünftigen Blazier 4-6 teilth Grade School.

Erst im vergangenen Jahr lernten die Schüler der Akins High School im wissenschaftlichen Forschungs- und Designkurs von John Sayce etwas über umweltfreundliches Bauen und Nachhaltigkeit durch Das LEED-Vorbereitungscurriculum (Leadership in Energy and Environmental Design) von EcoRiseDies bereitet sie auch auf die LEED Green Associate-Prüfung vor. Sie haben ein Praktikum bei BLGY Architecture-Profis absolviert, die den neuen Blazier 4-6 entwerfenth Grundschule, ein Modernisierungsprojekt des Bond-Programms 2017. Die Studenten erhielten Einblicke in umweltfreundliche Gebäude durch LEED-Workshops, Baustellenbesichtigungen und Lunch-and-Learn-Veranstaltungen mit Vertretern der Industrie. Durch die Integration von Recherchen, Führungen, Zusammenarbeit, Präsentationen und intensiven Gesprächen mit den Architekten erlebten die Studenten mit praktizierenden Fachleuten für umweltfreundliches Bauen ein Fenster in die Realität der Branche.

Vor Beginn der im Bond-Programm 2017 enthaltenen Bauprojekte hat die AISD ihre Bildungsspezifikationen oder Ed-Spezifikationen aktualisiert. Hierbei handelt es sich um Designstandards und -konzepte, die von Schulbezirken verwendet werden, um den Bau neuer Schuleinrichtungen und größere Raumrenovierungen zu leiten und ansprechende und effektive Lernumgebungen zu schaffen. Die Ed Specs von AISD integrieren jetzt nachhaltiges Design, sodass die Einrichtungen des Distrikts nicht nur Ressourcen sparen, indem sie weniger auf Wasser-, Strom- und Gasversorger angewiesen sind, sondern auch die Lernergebnisse verbessern. Im Rahmen des Bond-Programms wird jedes Modernisierungsprojekt mit intelligenten Designmerkmalen ausgestattet, um den ökologischen Fußabdruck der AISD zu minimieren.

TA Brown Lehrer zeigen ihren Lernteich.

Zum Beispiel verfügt die neu eröffnete TA Brown Elementary School über das erste thermische Eisspeichersystem des Distrikts, mit dem der Distrikt die Temperatur der Anlage effizient moderieren und den Gesamtenergieverbrauch senken kann. Als grüne Schule, die auf STEAM und Lernen im Freien basiert, fördert die Integration der Natur in die Lernumgebung die akademischen Leistungen durch praktisches, erfahrungsorientiertes Lernen und verbessert die für das Lernen wichtigen kognitiven und emotionalen Prozesse. Die modernisierte Schule verfügt über einen Naturschleifenweg, eine Wasserzisterne, ein trockenes Bachbett, einen Lernteich, ein Naturspiel, einheimische Bestäuberpflanzen, einen Ziegenstall und historische Bäume für bereichertes Lernen in allen Fachgebieten.

Während jede Schule einzigartige Nachhaltigkeitsmerkmale erhält, die auf die Ziele und das Umfeld ihrer Schule zugeschnitten sind, wird jede Schule, die aus der Anleihe von 2017 gebaut wurde, all diese grünen Initiativen beinhalten:

  • Reduzierung des Wasserverbrauchs in Innenräumen: Wassereffiziente Armaturen wie Wasserhähne, Toiletten und Duschen sparen Wasser und reduzieren die Nachfrage nach Wasserinfrastruktur in der Stadt.
  • Reduzierung des Wasserverbrauchs im Freien: Schulen sparen Wasser, indem sie wassergesunde Pflanzen, effiziente Bewässerungsgeräte und aufbereitetes Wasser verwenden, das für den Außenbereich sicher ist.
  • Native und adaptive Landschaftsgestaltung: In jeder Landschaft gibt es sorgfältig ausgewählte wasserfreundliche Pflanzen, die im Klima Austins gedeihen und lokale Bestäuber anziehen.
  • Reduzierung der Lichtverschmutzung: Die Außenleuchten fokussieren das Licht dort, wo es zur Sicherheit benötigt wird, und schützen gleichzeitig die Schönheit des Nachthimmels und die Lebensräume nachtaktiver Wildtiere.
  • Energy Conservation: Um den Energieverbrauch zu senken und Geld zu sparen, verfügen alle Schulen über effiziente Klima-, Heizungs- und Beleuchtungssysteme, Tageslicht- und Anwesenheitssensoren sowie Hochleistungsfenster.
  • 100% LED-Beleuchtung: Hocheffiziente LED-Beleuchtung ist quecksilberfrei und langlebig. Die Lichtsteuersysteme verwenden Tageslichtsensoren, um das Licht automatisch zu dimmen, um ein angenehmes Beleuchtungsniveau zu erzielen und den Energieverbrauch zu reduzieren.
  • Materialien für Gesundheit und Nachhaltigkeit: Jede Schule hat sorgfältig Materialien ausgewählt, die unseren Schülern, Lehrern und Mitarbeitern ein gesundes Raumklima bieten. Viele dieser Materialien werden aus recycelten und aus Texas stammenden Inhalten hergestellt.
  • Lokale und regionale Produkte: Alle Cafés verwenden Obst und Gemüse von örtlichen Bauernhöfen, bieten gesunde Mahlzeiten für Studenten und fördern umweltverträgliche landwirtschaftliche Praktiken.
  • Grüne Reinigung: Die Produkte und Geräte zur Reinigung unserer Schule schützen die Bewohner des Gebäudes und die Umwelt vor potenziell gefährlichen Chemikalien und Verunreinigungen.
  • Lernen im Freien: Lernbereiche im Freien richten sich nach der Umgebung und variieren je nach Campus. Beispiele für das Lernen im Freien sind ein Naturschleifenweg, eine Wasserzisterne, ein trockenes Bachbett, ein Lernteich, ein Schmetterlingsgarten, ein Naturspiel, einheimische Bestäuberpflanzen und historische Bäume für bereichertes praktisches Lernen in der Natur in allen Fachgebieten.

Wir freuen uns, unsere Nachhaltigkeitsanstrengungen durch die Modernisierungsprojekte auszubauen. Lerne mehr über AISD Nachhaltigkeit und finden Sie heraus, wie Sie sich mit dem engagieren können AISD Environmental Stewardship Committee. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, während wir daran arbeiten, Lernräume für alle Schüler des 21. Jahrhunderts zu schaffen und die städtische Schulerfahrung immer wieder neu zu erfinden!