Vorstand genehmigt Umbenennung von Norman in Norman-Sims Grundschule

Das ISD-Kuratorium von Austin genehmigte auf seiner regulären Abstimmungssitzung am 18. Mai die Umbenennung der GW Norman Elementary School in Norman-Sims Elementary School. Die Umbenennung wird für das Schuljahr 2020-21 wirksam.

Der Campus wurde gemäß den Richtlinien des Verwaltungsrats zur Umbenennung des konsolidierten Campus umbenannt. Das AISD-Kuratorium genehmigte im November 2019 die Konsolidierung der Grundschulgemeinschaften Norman und Sims. Alle Schüler werden im Januar 2021 in das modernisierte Norman umziehen, das derzeit im Rahmen der Anleihe 2017 gebaut wird.

Mit der Umbenennung von Norman-Sims werden die Beiträge von Mary J. Sims und GW Norman zu Austin ISD gewürdigt. Norman und Sims waren über 100 Jahre lang als Bildungsleiter in Zentral-Texas tätig. Seit dem Zusammenschluss zu Beginn des Schuljahres 2018-19 haben die beiden Schulen zusammengearbeitet, um ein gemeinsames Gemeinschaftsgefühl und einen gemeinsamen Sinn zu schaffen, wobei sie ihr Motto leben: „Zwei Schulen; Eine Vision." Der Name würde die Arbeit der beiden zusammenkommenden Schulgemeinschaften bestätigen. Es gibt Generationen von Menschen, die eine oder beide Schulen besucht oder dort gearbeitet haben und noch heute der Gemeinde dienen.

Das Norman-Sims CAC, bestehend aus Schulpersonal, Eltern und Gemeindemitgliedern beider Schulgemeinschaften, diente als Umbenennungskomitee und verpflichtete sich, einen Namen zu wählen, der das Erbe von Mary J. Sims und GW Norman ehrt.

Der Distrikt leitete den Umbenennungsprozess im April ein, indem er Nominierungen von der Community einholte. Die Gelegenheit wurde durch lokale Medien, soziale Medien und direkte Kontaktaufnahme per Telefon beworben. Von etwas mehr als 160 Einreichungen schlugen 140 den Namen "Norman-Sims" vor. Der Ausschuss trat im April und Mai zusammen, um die Richtlinien des Verwaltungsrats zu überprüfen und die Nominierungen sorgfältig zu prüfen.

Front-Rendering der Norman School