The Liberator berichtet über die Geschichte der LASA und des Johnston Campus

Old Johnston High School, Foto zur Verfügung gestellt von Polkinghorn Group Architects, Inc.

Die preisgekrönte, von Studenten geführte Nachrichtenpublikation der Liberal Arts and Science Academy (LASA), Der Befreier, vor kurzem veröffentlicht und Artikel detailliert die transformative Geschichte des LASA-Campus und der Eastside-Schulfamilie. 

Warum es wichtig ist: Im Rahmen des Bond-Programms 2017 zog LASA von seinem jüngsten Standort an der LBJ Early College High School in eine eigene Einrichtung auf dem Johnston Campus um, dem ehemaligen Sitz der Eastside Memorial Early College High School.

Die studentische Reporterin Sophie Chau interviewte Johnston-Alumni, LASA-Mitarbeiter und Distriktleitung zu ihren Erinnerungen und Perspektiven des Raums aus mehr als sechs Jahrzehnten. 

„Ich hoffe, dass wir an einer neuen Eingangstür einen großen Torbogen haben können, mit unserem Namen auf der Vorderseite“, sagte Schulleiter Crescenzi, „und dass die Leute durch diesen Torbogen gehen und sagen können: ,Das ist unsere Schule.'“

Tiefer tauchen: Lesen Sie den ganzen Artikel hier um mehr über die Geschichte von LASA und die historische Bedeutung des Johnston Campus zu erfahren. Vielen Dank an Sophie, dass sie diese Geschichte mit unserer Community geteilt hat. 

Aktueller LASA Campus